Wanderung Dolovo – das verlassene Dorf

Streckenbeschreibung

Diese Etappe unseres Wanderpaketes führt Sie durch ein längst verlassenes Dorf zu einem riesigen Steinhaufen mit fantastischem Blick.
Von Polje aus geht es über Žestilac nach Gostinjac. Unter der alten Linde machen Sie nach dem Anstieg eine kurze Rast. Weiter geht es über Stock und Stein und dichten Wald nach Dolovo. Die Ruinen des einstigen Dorfes verdeutlichen anschaulich die Zeit, als die Bewohner von Krk “z trebuhom za kruhom” (frei übersetzt “mit dem Magen hinterm Brot her”) die Insel verließen, um z. B. in Deutschland oder sogar in Amerika ein besseres Leben zu suchen. Erleben Sie, wie sich die Natur ihre Fläche von der Zivilisation zurückerorbert.
Von Dolovo aus machen Sie sich auf den Weg nach “Vela Gromača”, einem riesigen Steinhaufen, der Ihnen einen fantastischen Blick über die gesamte Kvarner Bucht bietet.
Bei einer kurzen Rast in der Nähe von Kras haben Sie nach fast 5 Kilometern die Möglichkeit, per Auto zu unserem Picknickplatz gefahren zu werden.
Ansonsten geht es auf gleichem Weg wieder zurück zur alten Linde. Dort wartet ein Spanferkelessen auf die Wanderer. Nach dem Essen ist es nur noch rund eine Stunde Fußweg nach Polje.

Wanderstrecke: 9,6 Kilometer
Höhendifferenz: 240 m, -48,4 m
Max. Steigung: 21,2 %, -16,6 %

Verpflegung: Getränkepause und Picknick mit Spanferkel

Bilder vom Ort und der Umgebung: